Rems-Murr-Kreis – gebündelte Kompetenz des Sondermaschinenbaus


Als Heimat weltweit agierender mittelständischer Familienunternehmen wie Stihl oder Kärcher und Standort internationaler Konzerne wie Bosch, TRW oder Tesat Spacecom gehört der Rems-Murr-Kreis im Landesvergleich zu den wirtschaftsstärksten Standorten. Die Leitbranchen Maschinenbau und Elektrotechnik, speziell die Telekommunikation, die Automobil-Zulieferindustrie sowie die Steuerungs- und Zuführtechnik mit ihrer ausgeprägten Exportorientierung, haben herausragende Bedeutung.

Angelehnt an die wirtschaftlichen Schwerpunkte im Landkreis entstanden drei Kompetenzzentren als Unternehmensnetzwerke mit zusammen mehr als 160 Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Hochschulen und Verbänden. Das Virtual Dimension Center Fellbach VDC ist ein Netzwerk für Virtual-Engineering-Technologien vor allem für die Automobilentwicklung, den Maschinen- und Anlagenbau, die Architektur sowie das Bauwesen. Im Packaging Excellence Center PEC in Waiblingen finden Unternehmen der Leitbranche Verpackungs- und Automatisierungstechnik einen kompetenten Ansprechpartner. Jüngstes Mitglied im Kreise der Kompetenzzentren ist das 2008 gegründete Deutsche Zentrum für Satelliten-Kommunikation DeSK in Backnang. Unternehmen der Satellitenkommunikationsbranche bündeln hier ihr Expertenwissen und machen die Kompetenzen des Standorts sichtbar.

Innerhalb der Region Stuttgart ist der Rems-Murr-Kreis darüber hinaus ein führendes Ziel für Naherholungssuchende und Kurzurlauber und verzeichnet pro Jahr mehr als 2 Mio. Tagesausflügler. Das Remstal gilt zudem als eines der bedeutendsten württembergischen Weinanbaugebiete mit zahlreichen Spitzenbetrieben.

www.rems-murr-kreis.de