Spezialist für Zeitmanagement und Sicherheit


Maßgeschneiderte Komplettlösungen bei Fragen der Sicherheit, Zutrittskontrolle, Biometrie sowie des Zeit- und Personalmanagements sind die Kernkompetenzen der Firma Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG. Entsprechend kombinierte Soft- und Hardwaresysteme entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen mit Stammsitz in Stuttgart bereits seit 1976. Europaweit ist Interflex in seiner Branche führend. Rund 4,5 Millionen Mitarbeiter werden über die bislang etwa 14.000 installierten Interflex-Systeme administriert. Kunden aus dem In- und Ausland erhalten durch das global vertretene Service-Team umfangreiche und nachhaltige Beratung zu den entsprechenden Themen.

Software für Security und Workforce Management
Die webbasierte Zutrittslösung von Interflex bildet verschiedene Unternehmensstrukturen ab und bietet neben einer hohen Integrationsfähigkeit und einem ausgereiften Alarm-Management komfortable Workflowfunktionen, mit denen Zutrittsberechtigungen als Selfservice angefordert werden können. Durch die Möglichkeit der einfachen Rechtevererbung über und durch die Organisation hindurch lässt sich die Sicherheitslösung schnell und effizient an die Änderungen der Unternehmens- und Standortstruktur anpassen. Die integrierte Besucherverwaltung sorgt für weitere Sicherheit im Unternehmen. Für das Workforce Management bietet Interflex eine integrierte Lösung aus Zeiterfassung, Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung an. Speziell durch die Einsatzplanung erschließen sich Unternehmen Potenziale zur Optimierung des Service-Levels gegenüber ihren Kunden; die akkurate Erfassung der Arbeitszeiten führt zu erhöhter Mitarbeiterzufriedenheit und -motivation. Durch die Integration der beiden Applikationen verschaffen sich Unternehmen den benötigten Wettbewerbsvorteil.

Die neue Terminalgeneration eVAYO
2012 sorgte Interflex mit eVAYO für einen Quantensprung auf dem Markt. Das Zeiterfassungsterminal IF-5735, das Online-Zutrittkontrollsystem IF-800 sowie der elektronische Beschlag eVAYO Office für die Offline-Zutrittskontrolle setzten neue Maßstäbe bei Nachhaltigkeit und Effizienz. Der Energieverbrauch wurde gegenüber den Vorgängermodellen um bis zu 50 % gesenkt. Zudem präsentierte sich die neue Produktfamilie in einem sehr innovativen Design.

Design und Funktion neu definiert
Das Zeiterfassungsterminal IF-5735 erhielt den begehrten „Red Dot Award“ in der Disziplin „Product Design“ 2013. Die Lösung besticht aber nicht nur optisch durch die Verwendung hochwertiger Materialien wie Glas und Keramik, welche eine lange Lebensdauer gewährleisten. Das universell einsetzbare und besonders energiefreundliche Gerät ist auch leicht und intuitiv über das funktionale Touch-Display zu bedienen. In Echtzeit werden Buchungen, wie zum Beispiel Außentermine, an ein Hostsystem übertragen und übersichtlich auf dem Display angezeigt.

Energie- und kosteneffizient
Der elektronische Beschlag eVAYO Office für die Offline-Zutrittskontrolle arbeitet nach dem Prinzip NetworkOn- Card. Schnell und kostengünstig ist es in bestehende Systeme ohne Beschädigung der Türen und ohne aufwendige Verkabelung integrierbar. Gerade Unternehmen mit vertraulichen Informationen in Büros oder Meeting-Räumen bietet dieses System mehr Sicherheit, unter anderem durch die Prüfung der zeitlichen Zutrittsberechtigung.

Immer in Ihrer Nähe
Mit einem dichten Service- und Vertriebsnetz ist Interflex auf den wichtigsten Märkten der Welt präsent. Allein in Deutschland gibt es 13 Niederlassungen mit persönlichen Ansprechpartnern für jeden Kunden.