Übernachten, tagen, entspannen und genießen in einer einzigartigen Erlebniswelt


Das Paradies liegt so nah: Wer einmal so richtig die Seele baumeln lassen und zudem erstklassige Unterhaltungsangebote genießen möchte, ist im SI-Centrum genau richtig. Gleich zwei Hotels bieten attraktive Zimmer und Suiten mit individueller Ausstattung für einen erholsamen Aufenthalt. Auf 7.000 m2 bietet das Wellness-Paradies SchwabenQuellen neben einer palmengesäumten Badelagune 16 verschiedene Sauna- und Dampfbaderlebnisse.

Auch für die Abendgestaltung ist gesorgt. Zahlreiche Themenrestaurants ­laden zum Genießen und Verweilen ein. Gleich zwei Musicaltheater von Stage Entertainment begeistern die Zuschauer mit aufwändigen Weltklasse-Musicals.

Der CinemaxX-Filmpalast zeigt die aktuellen Blockbuster in sechs Kinosälen und in der Spielbank Stuttgart mit dem angeschlossenen Club Grace können die Gäste auch zu später Stunde ein Spiel wagen.

Das SI-Centrum ist nicht zuletzt wegen seiner einzigartigen Veranstaltungen weit über die Grenzen Stuttgarts hinaus bekannt. Hier finden an Silvester und ­Halloween die größten und angesagtesten Partys der Region statt. Familien-Events, Dinner-Events sowie verschiedenste Partynächte runden das abwechslungsreiche Portfolio im SI-Centrum ab.

Das SI-Centrum bietet eines der modernsten Konferenzzentren Deutschlands. Zahlreiche Räumlichkeiten stehen für Veranstaltungen und Konferenzen mit bis zu 1.000 Teilnehmern zur Ver­fügung. Hier wird jeder individuelle Anlass zu einem unvergesslichen Erlebnis.



Die Welt zu Gast in Stuttgart


Der Tourismus boomt in der Region Stuttgart. Mit mehr als drei Millionen Übernachtungen in der Landeshauptstadt und fast 7,5 Millionen Übernachtungen in der Region wurde 2012 das bislang beste Ergebnis für den Tourismus in der Gesamtregion Stuttgart erzielt. Nach Angaben des Statistischen Amtes der Stadt Stuttgart haben 1.691.847 Gäste in den Stuttgarter Beherbergungsbetrieben mit zehn und mehr Betten (einschließlich Camping) übernachtet. Das sind 7,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Gäste buchten 3.115.768 Übernachtungen bei einer durchschnittlichen Aufenthalts­dauer von 1,8 Tagen. Ihnen standen allein in Stuttgart 170 Übernachtungsbetriebe mit insgesamt 18.300 Schlafgelegenheiten (etwa 600 auf dem Campingplatz) zur Verfügung. Doch der Campingplatz ist nur eine der vielen Varianten.

In der Schwabenmetropole sitzen auch Stars der Branche. Zu den Leading ­Hotels oft the World zählt mit fünf Sternen das zur Althoff-Gruppe gehörende Hotel am Schlossgarten mit Gourmetrestaurant und Zirbelstuben.Das Steigenberger Graf Zeppelin, ebenfalls mitten in der Landeshauptstadt, mit Day Spa und dem OLIVO mit französisch inspirierter, moderner Küche von Chefkoch Nico Burkhardt, glänzt gleichfalls mit fünf Sternen. Burkhardts Künste sind erst unlängst vom Guide Michelin mit einem Stern ausgezeichnet worden und das ­Restaurant führt 16 der begehrten Gault-Millau-Punkte.

In vorderster Reihe unter den Stuttgarter Hotels steht auch das Le Meridien mit fünf Sternen. Hier wird der Gast im Le Cassoulet kulinarisch mit exquisiten französischen Spezialitäten verwöhnt. Wohlfühlen lässt es sich zudem im 850 Quadratmeter großen Spa- und Wellnessbereich. Aber auch das Hotel Royal bietet angenehmen Komfort und ­Luxus. Es verfügt wie das Hotel Wörtz zur Weinsteige über vier Sterne. Auch das Park Inn by Radisson oder das Maritim Arcotel Camino dürfen auf vier Sterne stolz sein. Drei Sterne hat das Inter-City direkt am Bahnhof. Wie schon 2011 erwies sich der Monat Oktober erneut als übernachtungsstärkster Monat mit insgesamt 311.768 Übernachtungen und der stärksten Bettenau­slastung von 54,2 Prozent.